Geht das? – ein Gewerbegebiet in Holzbauweise in Deutschland?

Geht das? – ein Gewerbegebiet in Holzbauweise in Deutschland?

Ja – davon sind wir überzeugt. Die ersten baufertigen Grundstücke des 8,5 Hektar großen Lauffenmühle-Areals sollen deshalb bis 2026 für unsere Gewerbebetriebe baufertig zur Verfügung stehen. Wichtig ist für uns eine regionale Wertschöpfung durch regionale Unternehmen, eine wettbewerbsfähige Energieversorgung, eine hohe Aufenthaltsqualität für Mitarbeiter und Besucher sowie Investitionen in innovative Umwelt- und Klimatechnologien, Bioökonomie sowie Ressourceneffizienz. Somit setzt das Projekt neue Maßstäbe in der nachhaltigen Stadtentwicklung.

Warum und wann sollten Sie sich als Interessent bei uns für die Lauffenmühle melden?

Wenn Sie ab 2026 eine neue, markenbildende Adresse für Ihr Unternehmen suchen, dann senden uns einfach eine E-Mail an lauffenmuehle@loerrach.de. Unsere Zielgruppe sind Unternehmen, die einen neuen Standort suchen, Investoren mit einer nachhaltigen und langfristigen Finanzierungstrategie, Praxis-orientierte Macher, Wissenschaft und Lehre, freie Berufe, Forschung und (Weiter-) Bildung.

Als Unternehmen und Investoren können Sie so das Gewerbeprofil der Lauffenmühle aktiv mitgestalten und können Ihre Perspektive und Expertise in die anstehenden Planungsprozesse (wie z.B. beim Bebauungsplan) einbringen – mit geringem Aufwand bei Ihnen. So können wir gemeinsam mit Ihnen daran arbeiten, dass dieses Areal Ihnen die notwendigen Rahmenbedingungen für Ihren Unternehmenserfolg gibt. Bitte beachten Sie auch, dass die Stadt Lörrach alleiniger Eigentümer dieser Fläche ist.

Es stehen frei überplanbare Flächen zur Verfügung, die Sie weitgehend nach Ihren Vorstellungen und Anforderungen gestalten können.

Auf dem Lauffenmühle-Areal warten aber auch historische, identitätsstifende Gebäude aus der Textilära auf Unternehmer und Nutzer, die Charme und Ästhetik schätzen. Mit dem Erhalt und die Restaurierung trägen Sie dazu bei, eine die kulturelle Identität des Areals zu bewahren und sind an prominenter Stelle auf dem Areal sichtbar.

Grundsätzlich geht es bei der Lauffenmühle darum, Form und Inhalt miteinander zu verbinden. Für die Stadt Lörrach heißt dies, dass Sie in Holzbauweise Ihre Gewerbebauten errichten (Form), weil die dadurch Ihren Mindset (Nachhaltigkeit) markenbildend und für alle sichtbar ausdrücken. Nachhaltigkeit umfasst natürlich mehr als nur in das Bauen Holz. Aus unserer Sicht ist es aber durch die aktuellen und zu erwartenden Innovationen im Holzbau, durch die politischen Rahmenbedingungen durch die EU, den Bund sowie das Land-Baden-Württemberg für Unternehmen sehr attraktiv, Gewerbebauten in Holz-bzw. Holzhybrid zu bauen. Wir verbinden damit auf einzigartige Weise Ökologie und Ökonomie.

Wenn Sie Zugang zu einem Netzwerk haben möchten, das sich intensiv mit den aktuellen Themen wie nachhaltige Unternehmensführung, Kreislaufwirtschaft für Unternehmen, wettbewerbsfähige Energieversorgung, innovative Mobilitätskonzepte für gewerbliche Nutzer und neue Formen der Kooperationen gerade bei KMUs interessiert, melden Sie sich in unserem Netzwerk an und kontaktieren Sie mich unter 07621 -415 – 523. Gerne informieren wir Sie über anstehende Veranstaltungen.
Zusammenfassend können Sie als Unternehmerin oder Unternehmer durch ihre aktive Beteiligung am Gewerbeprofil der Lauffenmühle nicht nur die Entwicklung der Flächen mitgestalten, sondern auch von den Vorteilen einer nachhaltigen Ausrichtung und einem engagierten Netzwerk profitieren. Es bietet die Möglichkeit, einen markenbildenden Standort für Ihr Unternehmen zu schaffen und sich als Vordenker in Sachen Nachhaltigkeit zu positionieren.

Burkhard Jorg
Stadtverwaltung Lörrach
Projektleitung Lauffenmühle

Ansprechpartner

Burkhard Jorg
Projektleiter
07621 / 415 523
lauffenmuehle@loerrach.de